GOODCOMPANY

NEWS für Online-Händler
03.03.2016: AMAZON-Angebote (inhaltliche Gestaltung) als nicht beherrschbare Haftungsfalle für Onlinehändler

NEWS für Verbraucher
07.07.2016: Per E-Mail oder Telefon geschlossene Maklerverträge sind widerrufbare Fernabsatzgeschäfte

03.03.2016: Händler haben Überwachungs- und Prüfungspflicht auf mögliche Veränderungen ihrer  AMAZON-Marketplace-Angebote

15.12.2015: Auto-Reply-E-Mails verletzen das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Verbrauchers

28.01.2009 - AG Nordhorn, Az: 3 C 1308/08

Rechtliches

Lassen Sie sich zum Thema IT-Recht jedenfalls von einem Rechtsanwalt beraten !


INHALT INTERNETSEITEN
HAFTUNGSAUSSCHLUSS; DISCLAIMER

 

HILFREICH:
- Gerichte suchen
- Gesetzestexte

EIGENER LEITSATZ:
- Regelstreitwert bei
negativer Bewertung bei ebay beträgt 4.000,00 €

THEMA:
-
ebay-Recht
-
Ehrverletzende Äußerungen / Persönlichkeitsrecht

RECHTSNORMEN:
- §§ 241 Abs. 2, 280 Abs. 1, 823 Abs. 1, Abs. 2, 1004 analog BGB, Art. 5 Abs. 1 S. 1 GG

VOLLTEXT:

 

AMTSGERICHT NORDHORN
BESCHLUSS

3 C 1308/08
28. Januar 2009

In dem Rechtsstreit
der Firma

gegen

Herrn ... Nordhorn,

wird der Wert des Streitgegenstandes festgesetzt auf
4.000,00 €.

Gründe:

Gemäß § 3 ZPO ist der Streitwert nach dem Betrag zu beziffern, den das Gericht aufgrund der Darlegung des
Klägers als angemessen erachtet. Da die Klägerin einen Angriff in den eingegriffenen und ausgeübten
Gewerbebetrieb geltend macht, der sich negativ auf den Gewerbetrieb ausgewirkt haben soll, geht das Gericht von
einem Regelstreitwert in Höhe von 4.000,00 € aus.

(Unterschrift)